Image Image

Koordinator:in (m/w/d) für das Ambulant Betreute Wohnprojekt in Köln-Sülz

Sie sind auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit? Sie arbeiten gerne mit Menschen? Sie sind Heilerziehungspfleger:in oder haben Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik studiert?

Wir suchen für unser Ambulant Betreutes Wohnprojekt in Köln-Sülz zum 01.12.2022 eine:n Koordinator:in (m/w/d) in Teilzeit (30 Wochenstunden) in Elternzeitvertretung. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Im Ambulant Betreuten Wohnen werden erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung unterstützt, so dass sie möglichst selbstbestimmt leben können.

In ihrer über 60-jährigen Geschichte hat sich die Lebenshilfe Köln zu einer leistungsstarken Organisation mit vielfältigen Angeboten für Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderung im gesamten Kölner Stadtgebiet und über 1.000 Mitarbeiter:innen entwickelt.

Image
Bereich: Wohnen
Image
Arbeitszeit: über 20 Stunden
Image
Arbeitsbeginn: 01.12.2022

Das werden Sie tun

•             Sie erbringen Fachleistungsstunden im direkten Bewohner:innenkontakt.
•             Sie tragen die fachliche Verantwortung für 7 Bewohner:innen des Wohnprojekts.
•             Sie leiten und organisieren das Mitarbeiter:innenteam.
•             Sie erstellen einen bewohnerorientierten Dienstplan.
•             Sie übernehmen Verwaltungsaufgaben.
•             Sie arbeiten an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Wohnprojekts mit.

Das bringen Sie mit

  • Pädagogische Ausbildung
  • Identifikation mit dem Leitbild und den Strukturen der Lebenshilfe Köln
  • Möglichst fachspezifische Berufserfahrung mit Menschen mit geistiger Behinderung
  • Bereitschaft zu kundenorientierten Arbeitszeiten
  • Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Das bieten wir

Image
Betriebliche Gesundheitsfoerderung
Image
Berufliche Weiterentwicklung
Image
Mitgestaltung
Image
Familie und Beruf
Image
Umweltbewusster Arbeitgeber
Image
Arbeiten im Team

Nach §20 Infektionsschutzgesetz (IfSG) gilt für Mitarbeiter:innen der Lebenshilfe Köln die einrichtungsbezogene Impfpflicht.

Bei uns steht immer der Mensch im Mittelpunkt und Vielfalt sehen wir als Bereicherung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unabhängig von Behinderung, Herkunft, Religion, sexueller Orientierung und Genderidentität.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung